Body Awareness

Neuer Tanzkurs (Contemporary Dance) startet am 11. November 2020.

Corona-Regelungen

Bitte beachtet unsere Corona-Regelungen, die für jede Sportart gelten. Mit eurer Anmeldung erklärt ihr, dass ihr diese Regelungen verstanden und akzeptiert habt.

  • Teilnehmer*innenzahl: Beim Akzeichnen können maximal 12 Personen teilnehmen, beim Tanzen leider nur 8 Personen.
  • Anmeldung: Bitte vorher per Email an bodyawareness@adolf-koch.de anmelden, ansonsten ist keine Teilnahme möglich!
  • Probeteilnahme: Ist auf Anfrage per Email möglich.
Alle weiteren Corona-Regeln zum Aufklappen (klick mich)
  • Gast-Teilnahme: Ist momentan leider nicht möglich.
  • Bestätigung deiner Anmeldung: Ist die maximale Anzahl an Teilnehmer*innen erreicht (und nur dann!) erhältst du eine E-Mail, dass eine Teilnahme nicht möglich ist. In diesem Fall wirst du dann für die nächste Veranstaltung vorrangig behandelt.
    Hörst du also nichts von uns, kannst du kommen..

  • Abstandsregel: Es muss jederzeit ein Abstand von mind. 1,5 Metern eingehalten werden.
    In den Sportstätten sind die Abstände der Sportgeräte entsprechend markiert.
    Der Mindestabstand ist bei allen Kontakten zu anderen Menschen, möglichst auch im Rahmen des Sportbetriebs, dauerhaft einzuhalten (beim Ausüben von Kontaktsportarten muss der Abstand nicht zwingend eingehalten werden, was auch schwierig ist, wenn wir zum Spielen übergehen).

  • Umkleiden/Duschen: Die Abstandsregel gilt auch für die Umkleiden-/Dusch- und Sanitärbereiche sowie sonstige Nebenräume. Bei manchen Sportarten sind die Duschen und Umkleiden geschlossen, dann ziehen wir uns im Veranstaltungsraum um (bzw. aus 😊).
    Ansonsten sind im Dusch-/Umkleidebereich maximal 2 Personen erlaubt.

  • Gesundheit: Bitte komm nur zum Sport, wenn Du keine Erkältungssymptome und keine anderen Symptome hast, die auf eine Corona-Infektion hindeuten könnten.
  • Maskenpflicht: Ihr müsst selbst eine Mund-Nasen-Bedeckung mitbringen. Diese ist in geschlossenen Räumen grundsätzlich immer zu tragen. Dies gilt allerdings nicht für die Sportausübung.
    Die Mund-Nasen-Bedeckung ist bereits vor Betreten des Gebäudes aufzusetzen und solange zu tragen, bis das Gebäude wieder verlassen ist oder bis zum Beginn der Sportausübung.

  • Hygiene: Beim Betreten und Verlassen des Gebäudes, sowie vor und nach der Benutzung der Sportgeräte müssen die Hände desinfiziert werden. Das benötigte Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.
  • Körperkontakt: Körperkontakte sind strikt zu vermeiden, auf Gepflogenheiten des sozialen Miteinanders wie Händeschütteln, Umarmungen, Abklatschen o.ä. ist zu verzichten.
  • Durchlüftung: Wenn keine ausreichende Lüftungsanlage vorhanden, werden wir die Räume nach Möglichkeit vorher und nachher gründlich lüften und die Fenster auch während der gesamten Veranstaltung geöffnet lassen.
  • Anwesenheitsliste: Es wird eine Anwesenheitsliste geben, die wir 4 Wochen aufbewahren müssen. Mit Deiner Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden. Bitte stelle sicher, dass uns Deine aktuellen Kontaktdaten bekannt sind.

Body Awareness (Körperbewusstsein)

Wechselnde Angebote rund um Dein Körperbewusstsein:
Improvisationstanz, Aktzeichnen, Meditation und Kontaktimprovisation (jeweils als Kursblock)
– zur Förderung der Körperwahrnehmung, Achtsamkeit und Body-Positivity!

Contemporary Dance

Wann: Mittwoch, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr,
vom 28.10.2020 – 16.12.2020
Nächster Termin am Mi. 11.11., nicht am Mi. 02.12., Blockkurs (8 Veranstaltungen)

Wo: Familienzentrum Mehringdamm 114, Gymnastiksaal (Raum 305)
Bitte unten klingeln.

Für Mitglieder kostenlos. Für Gäste 5€.

Details:
Wir tanzen nackt. In diesem Kurs wechseln sich choreografische Elemente mit freien, improvisierten Teilen ab. Wir werden neue Wege erforschen, wie wir unseren Körper nutzen können, um uns durch Bewegung auszudrücken.
Nach einer Bewegungsmeditation, begeben wir uns in Einzel-, Partner- und Gruppenübungen. Wir üben sowohl die einzelne improvisatorische Elemente, als auch eine kleine Choreographie, die wir miteinander verschmelzen lassen. Wir reflektieren, was wir während des Tanzens gemerkt und gesehen haben und schließen die Stunde mit einer Entspannung ab.

Der Kurs ist für alle offen und wird in Deutsch und Englisch unterrichtet.

Bitte mitbringen: Etwas zu trinken, evtl. großes Handtuch und ggf. Duschutensilien. Wir tanzen barfuss oder in rutschfesten Socken.

Kontakt: bodyawareness@adolf-koch.de (Maik)

Aktzeichnen

Wann: Mittwoch, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr,
vom 09.09.2020 – 07.10.2020
, Blockkurs (5 Veranstaltungen)

Wo: Familienzentrum Mehringdamm 114, Gymnastiksaal (Raum 305)
Bitte unten klingeln.

Nur für Mitglieder

Details:
Für Anfänger*innen und Fortgeschrittene im Aktzeichnen. Du kannst entscheiden, ob Du zeichnen, Modell stehen oder beides im Wechsel ausprobieren möchtest. In jedem Fall sind wir alle nackt! Es werden einige Grundlagen des Zeichnens, der Anatomie, der Wahrnehmung der menschlichen Figur und Proportionen vermittelt.

Bitte mitbringen: Zeichenmaterial (Zeichenpapiere DIN A4 oder A3, Zeichenunterlage, weiche Bleistifte, Radier- oder Knetgummi) und ein Handtuch.

Kontakt: aktzeichnen@adolf-koch.de (Maik)

Frühere Kurse

Meditation und Kontaktimprovisation

Wann: Mittwoch, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr,
vom 05.02.2020 – 04.03.2020, Blockkurs (4 Veranstaltungen)

Wo: Familienzentrum Mehringdamm 114, Gymnastiksaal (Raum 305)
Bitte unten klingeln.

Für Mitglieder kostenlos. Für Gäste 5€.

Details:
Mit unserem nackten Körper als Ausgangspunkt, erforschen wir in Meditation und durch Kontaktimprovisation unseren Geist und Körper.
Die Stunde beginnt meist mit einer angeleiteten Meditation, um Körper und Geist sinnlich wahrzunehmen und ankommen zu lassen. Während wir uns so in den Bezug zu unserem Selbst stellen, gehen wir dann in den Kontakt zu Raum und Mensch. Mit den Methoden der Kontaktimprovisation kommen wir in Bewegung. Über Nähe und Distanz, Gewicht und Leichtigkeit, sowie Härte und Weichheit stellen wir uns in Bezug zu uns, dem Raum und den anderen. Begleitet von Musik können kleine Soli, Duette und Gruppenimprovisationen entstehen.

Bitte mitbringen: Etwas zu trinken und ggf. Duschutensilien.

Kontakt: tanzen@adolf-koch.de (Maik)

Improvisationstanz

Wann: Mittwoch, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr,
vom 29.04.2020 – 11.06.2020, nicht am Mi. 02.12., Blockkurs (8 Veranstaltungen)

Wo: Familienzentrum Mehringdamm 114, Gymnastiksaal (Raum 305)
Bitte unten klingeln.

Für Mitglieder kostenlos. Für Gäste 5€.

Details:
Wir tanzen nackt. Bei der Tanzimprovisation bewegen wir uns individuell aus dem Moment heraus und folgen dabei Impulsen des Körpers, Vorstellungen, Bildern oder Musik.
Nachdem der erste Kurs einen Rundumblick der Tanzimprovisation gegeben hat, werden wir uns nun mehr auf die tänzerischen Elemente Fluss, Impuls, Tempo und Raum konzentrieren. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Nach einer Erwärmungsphase, begeben wir uns in Einzel-, Partner-, und Gruppenübungen und schließen die Stunde mit einer freien Improvisation und Entspannung ab.
Ziel des Kurses ist es die Möglichkeiten und Grenzen der Bewegung des Körpers zu entdecken und neue Bewegungsformen zu finden, um so den eigenen Tanz zu bereichern. Dabei reflektieren wir, was wir während des Tanzens gemerkt und gesehen haben.

Bitte mitbringen: Etwas zu trinken, evtl. großes Handtuch und ggf. Duschutensilien. Wir tanzen barfuss oder in rutschfesten Socken.

Kontakt: tanzen@adolf-koch.de (Maik)

Nicht mehr aktive Kurse

Taiji

Wann: Mittwoch, 20:00 Uhr – 21:30 Uhr,
vom 21.08.2019 – 25.09.2019, Blockkurs (5 Veranstaltungen)

Wo: Familienzentrum Mehringdamm 114, Gymnastiksaal (Raum 305)
Bitte unten klingeln.

Für Mitglieder kostenlos. Für Gäste 5€.

Details:
Taiji (auch Tai Chi) kann jede/r machen und es gibt keine speziellen Vorrausetzungen. Wir brauchen auch keine Yogamatte – nur uns selbst 🙂 Man übt Taiji normalerweise in leichten Sportschuhen mit dünner Sohle, barfuß, oder in rutschfesten Socken.
Die Übungen verbinden Aspekte von Kampfsport, Meditation und den chinesischen Gesundheitsvorstellungen. Es geht darum in einfachen Stellungen und langsam fliessenden Stellungsabläufen alle 3 Aspekte zu verbinden. Dabei wollen wir ein paar Grundübungen (aus dem Qigong, sowie Seidenfadenübungen) kennenlernen und in den Yang-Stil Taiji Formenablauf einsteigen.
Je nach individuellem Vermögen, können die Übungen selbst einfach, aber auch komplexer gestaltet werden. Es bedarf hauptsächlich eurer Vorstellungskraft und Koordination.
Ziel im Taiji ist es ein Bewußtsein für unseren Körper zu entwickeln, Achtsamkeit zu üben, dem alltäglichen Stress durch geistige und körperliche Entspannung entgegen zu wirken, sowie Selbsheilungskräfte zu stärken und die Körperhaltung und alltägliche Bewegungen zu verbessern.

Bitte mitbringen: Evtl. etwas zu trinken und ggf. Duschutensilien.

Kontakt: taiji@adolf-koch.de (Maik)