Nacktwanderung Harz


Datum/Zeit
Sonntag, 23. Juni 2019, 13:00 Uhr - 18:00 Uhr


Nacktwanderung auf dem Harzer Naturistenstieg, 23. Juni 2019

Bericht von unserem Tourguide Jürgen:

Bereits am Freitag und am Sonnabend reisten Mitglieder an, um die Lage zu sondieren. Die Lage war noch schwieriger als angenommen. Der offizielle Naturistenstieg ist von der offiziellen Zufahrt aus wegen einer Großbaustelle nicht erreichbar und so wollten wir ohnehin vom Campingplatz in Dankerode aus loswandern, aber auch das erwies sich als eher nicht machbar. So vereinbarten wir kurzfristig einen neuen Startpunkt, zu dem wir die am Sonntag Anreisenden hinlotsen mussten. Das sowie die allgemeine Verkehrslage verzögerten den Start um ca. 90 Minuten.

Hatten wir uns endlich alle zusammengefunden, starteten wir die Wanderung und hatten alsbald mit weiteren Hindernissen zu kämpfen, denn die Schäden der Stürme von 2018 und 2019 sind noch nicht gänzlich beseitigt und so mussten wir querliegende Bäume über- und unterschreiten, was die Wanderung zu einem Hindernis-Parcours werden ließ. Wir verließen dann nach etwa einer Stunde den offieziellen Naturistenstieg und wanderten über die Staumauer, um am andern Ufer die Wanderung fortzusetzen. An einer Badestelle nahmen einige ein erfrischendes Bad. Danach setzten wir die Wanderung fort und gingen dabei auch wieder über Wege des Naturistenstiegs und diesmal auch über solche, die von umgestürzten Bäumen befreit worden waren. Nach etwa vier Stunden erreichten wir abermals den Startpunkt.

Zum Abschluss erfolgte eine gemeinsame Stärkung im Gasthaus in Dankerode. Während einige noch am selben Tag nach Berlin zurückkehrten, nutzten andere die Gelegenheit, um den Harz u. a. mit der Schmalspurbahn zu erkunden.